Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Nokia

Das Nokia 8600 Luna: Ein klares Design-Statement


Vorstellung
Foto-Galerie


Nokia 8600 Luna

Weitere Infos

Weitere Nokia Handys

Nokia 8600 Luna bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.3 von 5 Sternen aus 24 Bewertungen.
Nokia setzt mit dem neuen 8600 Luna die Tradition fort, einzigartige und sehr wertvolle Mobiltelefone aus hochwertigen Materialien wie Chrom, Edelstahl und Titan zu schaffen. Das neue Mobiltelefon ist ein Meisterwerk der Präzision aus dem Material, das Künstler und Handwerker seit Jahrhunderten gleichermaßen inspiriert: Glas.

Die Verbindung aus nahezu lichtundurchlässigem Rauchglas mit einzigartigen Elementen aus "soft touch“ Edelstahl lässt alleine die Berührung des Nokia 8600 Luna zu einem Erlebnis werden. Die unter dem Glas sanft pulsierende Tastaturbeleuchtung verleiht dem Mobiltelefon bei Eingang eines Telefongespräches etwas Geheimnisvolles. Dieser "Herzschlag“, kombiniert mit der Wärme des Glases und seinem Gehäuse aus Edelstahl, verwandelt das Nokia 8600 Luna von einem reinen Objekt in einen zuverlässigen Weggefährten mit einer organischen, geradezu lebendigen Form. Wenn ein Anruf eingeht, erhebt sich die ergonomische Tastatur durch die einzigartige Schiebebewegung auf sanfte Weise aus ihrem Glas-Kokon.

"Die Leidenschaft zum Detail kennzeichnet jeden Schritt im Entwicklungsprozess des Nokia 8600 Luna. Wir haben jede erdenkliche Mühe in Kauf genommen, um mit der Oberfläche dieses Mobiltelefons ein außergewöhnliches Erlebnis zu schaffen, das alle Erwartungen übertrifft. Dies beginnt mit der angenehmen Glätte des Glases und der Wärme, die der Edelstahl in der Hand ausstrahlt, und geht hin bis zum angenehmen Gefühl, das die einzigartigen ergonomischen Tasten an den Fingerspitzen vermitteln", so Heikki Norta, Senior Vice President, Mobile Phones, Nokia. "Bereits der Name dieses Gerät hat eine ganz besondere Bedeutung: Wie das Nokia 8600 Luna selbst, huldigen wir mit diesem Namen der Göttin des Mondlichts, Luna – die bereits von den Römern häufig als eine geheimnisvolle, verführerische Schönheit in einem weichen, strahlenden Licht dargestellt wurde.

Die Balance aus Ästhetik und Ergonomie, die das Design des Nokia 8600 Luna kennzeichnet, setzt sich in seinen wohldurchdachten Funktionen fort. Das erste Nokia Mobiltelefon ermöglicht mit einem einzigen Micro-USB-Anschluss nicht nur ein elegantes Design, dessen Erscheinungsbild nicht durch überflüssige Anschlüsse gestört wird, sondern sorgt beim Nutzer auch für größere Bewegungsfreiheit. So werden das Aufladen des Geräts und das Übertragen von Daten und Musik über eine einzige Verbindung möglich. Dank Quadband-Betrieb in GSM-Netzen kann der Nutzer mühelos unterwegs überall in Verbindung bleiben, während sich auf dem großen und hellen Display die mit der integrierten 2-Megapixel-Kamera aufgenommenen Fotos in brillanter Qualität darstellen lassen.

Das Nokia 8600 Luna wird voraussichtlich im Verlauf des zweiten Quartals 2007 erhältlich sein und ohne Steuern und Mobilfunkvertrag ungefähr 700 Euro kosten.


Zähler



Übersicht: Neue Handys
Übersicht: Designer Handys