Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!

WhatsApp: Daten beim Smartphone-Wechsel mitnehmen

Posted on Friday, 19. January 2018
Für viele Verbraucher ist WhatsApp der bevorzugte Smartphone-Messenger. Unter anderem können neben dem Schreiben von Nachrichten auch Sprachnachrichten ausgetauscht werden. Zudem können die Nutzer untereinander telefonieren. Bei einem Handy-Wechsel wollen einige User ihren Chat-Verlauf mitnehmen. Denn anders als bei dem Mitbewerber Telegram speichert WhatsApp die Nachrichten nicht in der Cloud. Die Dialoge von WhatsApp werden auf den Smartphones der Nutzer hinterlegt. Zur Datensicherung und zur Mitnahme aller Details bietet der Messaging-Anbieter verschiedene Wege an.

Android-Nutzer können ihre Daten von WhatsApp nicht nur auf dem Smartphone oder der Speicherkarte hinterlegen, sondern auch Google Drive als Backup verwenden. Das heißt, alle Daten des Messengers werden im Online-Speicher von Google hinterlegt und lassen sich von dort auf dem neuen Smartphone wiederherstellen. Um ein solches Backup zu erstellen, müssen die Verbraucher in WhatsApp das Menü Einstellungen - Chats und Anrufe öffnen. Hier findet sich auch der Punkt Chat-Backup und es lässt sich Google Drive auswählen. Besitzer eines iPhones haben nicht die Option, ein lokales Backup ihrer Konversationen anzulegen. Jedoch gibt es eine Alternative. Über die generelle Datensicherung des iPhones, die sich mit der iTunes-Software am Windows-PC oder am Mac vornehmen lässt, werden - laut WhatsApp - auch die Daten aus dem Messenger mit gesichert.

Auch Nutzer, die ein Windows Phone beziehungsweise ein Smartphone mit Windows 10 Mobile besitzen, können eine Datensicherung des Chatverlaufs von WhatsApp erstellen. Ab Windows Phone 8.1 kann der Cloud-Dienst OneDrive zur Sicherung der WhatsApp-Daten genutzt werden. Die Datensicherung kann aber auch im Smartphone selbst bzw. auf der Speicherkarte durchgeführt werden. Eine weitere Option, um beispielsweise von einem iPhone zu einem Android-Handy zu wechseln - oder umgekehrt - ist, dass alle Daten per E-Mail gesichert werden. So haben die Nutzer die Daten dann wenigstens als E-Mail und können nachlesen, was in den vergangenen Chats kommuniziert wurde.


Quelle: teltarif.de Onlineverlag GmbH
19.1.2018



Übersicht: Handy News
     
 

LTE-Handys»

LTE Handys
LTE ist der Datenturbo der vierten und neusten Generation und lässt selbst UMTS und HSPA alt aussehen. Viele neue Handys können bereits LTE und sind gar nicht mal so teuer.

Die neusten und schnellsten
Smartphones haben wir
hier vorgestellt.

LTE-Handys
LTE-Frequenzen