Ideal für den Urlaub: Einfachste Handys für wenige Euros

Wer mit seinem Handy nur telefonieren und SMS schreiben will, kommt mit preiswerten Geräten sehr gut aus. Schon für unter 20 Euro sind die einfachsten Mobiltelefone aktuell zu haben. Aber auch Verbraucher, die ein paar Funktionen mehr möchten, wie einen MP3- Player oder Internetfähigkeit, können auf sogenannte Feature-Phones zu kleinen Preisen setzen. Feature-Phones kommen mit Touchscreen, sind aber keine vollwertigen Smartphones - vor allem fehlt ihnen ein gängiges Smartphone-Betriebssystem.

Vorteil der günstigen Handys ist auch, dass bei Verlust, zum Beispiel im Urlaub am Strand, kein größerer finanzieller Schaden entsteht. Darüber hinaus verfügen schlichte Handys oft über eine längere Akkulaufzeit, da auf leistungsstarke Prozessoren und große Displays verzichtet wird. Laufzeiten mit bis zu 1000 Stunden im Standby sind ordentlich - hiervon können Smartphone-Nutzer, die ihr Telefon bereits nach ein bis zwei Tagen aufladen müssen, nur träumen.

Eine laufend aktualisierte Liste äußerst günstiger Handys findet sich zum Beispiel hier bei uns.


Quelle: teltarif.de Onlineverlag



Übersicht: Handy im Ausland