Handy im Ausland



News suchen

suchen in: 
nach:


Kostenfalle Kreuzfahrtschiff: Vorsicht bei Handy-Nutzung
Kreuzfahrten sind bei vielen Urlaubern beliebt. Oft möchte der Reisende der Familie oder den Freunden noch während des Urlaubs per Smartphone von den Erlebnissen berichten.
Mit Smartphone und Tablet auch im Urlaub auf der sicheren Seite
93 Prozent der Deutschen verzichten im Urlaub nicht auf ihre Mobilgeräte . Fotos und Videos aus den Ferien lassen sich mit einem Smartphone in Echtzeit an die Familie und Freunde schicken.
Kostenfallen trotz Wegfall der EU-Roaming-Gebühren
kostenfallen trotz wegfall der roaming gebuehrenSommerzeit ist Urlaubszeit. Wer eine Reise in eines der 28 EU-Mitgliedsländer plant, muss seit dem 15. Juni 2017 keine Angst mehr vor der nächsten Handyrechnung haben.
FAQ: Keine Roaminggebühren mehr in der EU
Seit Juni 2017 entfallen für Reisende in der EU die Roaminggebühren. Von nun an können die Bürgerinnen und Bürger auf Reisen innerhalb der EU mit ihren Mobilgeräten telefonieren, SMS schreiben und Datendienste nutzen, ohne dafür auch nur einen Cent mehr als zu Hause zu bezahlen, erklärte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Straßburg.
Geisterroaming: Das steckt dahinter
Seitdem es die Möglichkeit des LTE-Roamings im EU-Ausland für deutsche Mobilfunkkunden gibt, erscheinen immer wieder Berichte über falsche Mobilfunk-Rechnungen nach Beendigung der Reise.
Roaming-Gebühren: Auslands-SIM schützt vor Kostenfalle
Die EU-weite Abschaffung der Roaming-Gebühren macht das Telefonieren innerhalb der Europäischen Union günstiger. Telefonate außerhalb der EU kosten aber weiterhin viel Geld.
Günstige Discounter-Tarife künftig ohne Roaming?
Ab Mitte Juni 2017 sollen Mobilfunkkunden in der gesamten EU zu den gleichen Tarifen wie in ihrem Heimatland telefonieren, SMS verschicken und im Internet surfen können.
Roaming-Gebühren werden abgeschafft
Die EU-Kommission hat angekündigt, einen neuen Vorschlag zur Umsetzung des Versprechens vorzulegen, die Roaming-Gebühren abzuschaffen.
Roaming Analyse
Roaming-Analyse: So nutzen die Deutschen ihr Handy im Ausland
Sommer, Sonne, Urlaubsgrüße - immer mehr Deutsche nehmen ihr Mobiltelefon mit auf Reisen. Doch wie intensiv wird Roaming heute wirklich genutzt? mobilcom-debitel hat als erster deutscher Mobilfunkprovider die anonymisierten Daten der Roaming-Nutzung seiner Kunden ausgewertet und interessante Einblicke gewonnen, wie die Deutschen im Urlaub oder auf Geschäftsreise mit der Heimat in Verbindung bleiben.

80 Prozent der Deutschen sind im Urlaub online
Sommer, Sonne, Sicherheit - egal ob am Strand oder in den Bergen, auch unterwegs wollen Urlauber online sein. 74 Prozent der Deutschen nehmen dafür ein Smartphone mit in den Urlaub ins Ausland, 31 Prozent ein Tablet - so das Ergebnis der G DATA-Sommerumfrage unter 1000 Internetnutzern.


Seite  1 2 3 4 5 
     
     



Dual-SIM Handys»

Schon längst
keine technische
Spielerei mehr:

2 SIM-Karten
in einem Gerät
vereinen Firmen-
und Privathandy
und kombinieren sogar
die günstigsten Tarife
zweier Anbieter.

Dual-SIM Handys