Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!

Alte Smartphones sinnvoll weiter nutzen

Wer sich ein neues Smartphone kauft, steht anschließend vor der Frage, was mit dem alten Gerät geschieht. Natürlich ist Verschenken oder Verkaufen eine Option, es gibt aber auch noch eine andere Alternative:

Die alten Smartphones können einfach für andere Zwecke weiterverwendet werden. Denn in ihnen steckt Technik, die selbst nach Jahren noch hilfreiche Dienste leisten kann - auch wenn beispielsweise das Display angeknackst oder der Akku nicht mehr so ausdauernd ist. Beispielsweise können die ausrangierten Handys als MP3-Player fungieren. Sogar ältere Endgeräte eignen sich hierfür, denn eine Musik-App gehört zur Basis-Software.

Des Weiteren kann ein Smartphone, was ausgedient hat, als Festnetztelefon dienen. Verbraucher, die zusätzlich eine FRITZ!Box besitzen, können das Endgerät mit der kostenlosen 'FRITZ!App Fon' als IP-Telefon einrichten, wodurch mit dem Handy zu Hause über das Festnetz und das Internet telefoniert werden kann. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein ausrangiertes Smartphone als Alarmanlage einzusetzen. Hierfür gibt es Apps wie 'Globio' oder 'SalientEye', die beispielsweise einen Alarm erklingen lassen, wenn das Endgerät bewegt wird, die Smartphone-Kamera eine Bewegung erkennt oder ein lautes Geräusch registriert.

Das alte Handy kann aber auch zur Fernbedienung umfunktioniert werden. Ein Infrarot-Sensor am Gerät wird nicht zwingend benötigt. In der Regel reichen Bluetooth und WLAN aus, um die Kommunikation mit Smart-TV und Co. herzustellen. Hierfür finden sich im App-Store zahlreiche Anwendungen.

Ein altes Smartphone oder ein Tablet kann zudem, soweit das Display intakt ist, als digitaler Bilderrahmen verwendet werden. So lassen sich im Vollbildmodus ausgewählte Bilder von der Familie oder Freunden anzeigen und auch Slideshows können erstellt werden. Ebenfalls nützlich für die Familie kann ein altes Handy sein, welches als Babyphone umfunktioniert wird. So muss nicht extra ein Babyphone gekauft werden und der Nachwuchs wird trotzdem zuverlässig überwacht. Um das Smartphone als Babyphone zu verwenden, sollte es an einer festen Stromquelle angeschlossen sein. So wird verhindert, dass sich das Gerät ausschaltet, wenn der Akku leer ist.


Quelle: teltarif.de Onlineverlag GmbH



Übersicht: Gebrauchte Handys
 
     
 


Handy-Preisvergleich»

Die beliebtesten Handys
und häufigsten Preisvergleiche:

WIKO Lenny 3 Dual SIM
WIKO Jerry Dual SIM
WIKO Robby Dual SIM
LG Stylus 2
Apple iPhone SE 16GB

Weitere Handys suchen...