Spartipps: Unnötige Handykosten vermeiden

In den letzten Jahren wurde das mobile Telefonieren immer günstiger. Doch nicht nur die Mitnahme von Preissenkungen kann man sparen - gerade bei den immer mehr in Mode kommenden Handy-Discountern kann man noch einmal zusätzlich absahnen.

Auch darüber hinaus gibt es einige wertvolle Tipps: Die Auswahl des richtigen Handys, besondere Vorsicht bei Zusatzangeboten oder Sonderrufnummern und nicht zuletzt ein sorgfältiger Umgang mit Gesprächen ins Auslands können sich schnell rechnen.

Internetverträge ohne Datenlimit bis zu 185 Euro/Jahr günstiger als Drosseltarife
Am Mobilfunkmarkt sind Tarife mit Datendrosselung Standard. Nach Verbrauch eines Datenvolumens sinkt die Surfgeschwindigkeit. Im Festnetz haben sich die Drosseltarife nicht flächendeckend durchgesetzt.


News suchen

suchen in: 
nach:

Günstige Handy-Tarife für unter 5 Euro
Die Angebote und Tarife der Mobilfunkanbieter überschlagen sich derzeit. Jedoch ist eine Allnet-Flatrate nicht immer die beste Wahl. Denn viele Kunden benötigen die überladenen Handy-Tarife gar nicht.


Prepaid-Tarife: Das sind die günstigsten Angebote
Nutzer, die keine Allnet-Flatrate benötigen und auch nicht regelmäßig ein neues Smartphone wünschen, sind mit Prepaid-Angeboten gut bedient. Wenigtelefonierer sind mit einem Prepaid-Tarif besser beraten.


Prepaid ist meist das bessere Modell
Prepaid-Tarife gelten noch immer als unkomfortabel und technisch nicht auf dem aktuellen Stand. Zu Unrecht. Mit Pre­paid zahlt man nicht nur ge­rin­ge­re Gebühren, sondern profitiert auch umgehend von Preis­senkungen und Leis­tungsverbes­serungen.


Handyverträge oft unnötig teuer
Anbieter von Handyverträgen wissen genau, wie sie ihre Kunden ködern können. Nach zwei Jahren gibt es bei Verlängerung oft ein neues Smartphone, oder die Angebote für hochwertige moderne Geräte sind ziemlich kulant.


Handytarife vergleichen: Das sind die besten Vergleichsseiten im Netz
Die Preise für Handyverträge unterscheiden sich gewaltig. Doch selbst wer Vergleichsseiten benutzt, zahlt mitunter doppelt so viel für seinen Vertrag wie nötig.


Tipps für die Mobilgeräte-Nutzung von Kindern und Jugendlichen
Smartphones und Tablet-Computer gehören für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag. Mehr als drei Viertel der 6- bis 18-Jährigen nutzt ein Smartphone, jeder Dritte einen Tablet Computer.


Handytarif mit Freieinheiten oft vollkommen ausreichend
Auch diesen Monat hat die auxilis GmbH die Anfragen der DCS-Monitor App anonymisiert ausgewertet. Das Ergebnis bei den derzeitigen Nutzern aus Deutschland, sah bezogen auf einen Monat wie folgt aus.


Multi-SIM: Ein Tarif, mehrere SIM-Karten
Immer und überall online sein, ist für viele bereits Standard. Wer nicht nur sein Smartphone, sondern auch Tablet und Notebook mobil nutzen möchte und kein WLAN in Reichweite hat, benötigt einen entsprechenden Datentarif.


Seite  1 2 3 
     
 



Handysuche + Vergleich»

Handys suchen
Rund 30 Suchkriterien
bieten eine machtige Hilfe
auf der Handysuche.

Handys vergleichen
Technische Daten aller
Handys lassen sich
direkt vergleichen.

Preise vergleichen
Und unser Preisvergleich
sagt sofort, welcher
Anbieter das Gerät
günstig liefert.

Auf zur Handysuche