Vodafone CallYa OpenEnd Talk&SMS: Ab der 2. Minute und der 2. SMS kostenlos

Vodafone startet ein neues Prepaid-Angebot für Vieltelefonierer und SMS-Fans: Der beliebte Tarif OpenEnd wird ab dem 03. April 2008 günstiger und umfasst zukünftig auch SMS. Exklusiv bei Vodafone können Prepaid-Kunden ab der zweiten Minute und der zweiten SMS kostenlos telefonieren und SMS verschicken.

Mit CallYa OpenEnd Talk&SMS telefoniert der Kunde ab der 2. Minute kostenlos - die 1. Minute kostet statt 39 Cent nur noch 29 Cent. Das heißt: Egal, wie lange man telefoniert – mit CallYa OpenEnd Talk&SMS kostet das komplette Gespräch ins deutsche Vodafone- und Festnetz nur 29 Cent. Gespräche in andere Mobilfunknetze werden statt mit 39 Cent nur noch mit 29 Cent pro Minute berechnet.

Das beliebte OpenEnd-Prinzip wird nun auch auf SMS übertragen: Ab der 2. SMS am Tag sind alle weiteren SMS kostenlos. Die erste SMS des Tages kostet 29 Cent. Das heißt: Mit CallYa OpenEnd Talk&SMS kosten alle SMS, die an einem Tag ins deutsche Vodafone-Netz verschickt werden, zusammen nur 29 Cent. Der SMS-Versand in andere Netze kostet wie bisher 19 Cent pro Nachricht.

Der monatliche Basispreis für den neuen CallYa-Tarif beträgt 1,50 Euro. Der bisherige Tarif CallYa OpenEnd ist mit der Einführung von OpenEnd Talk&SMS nicht mehr buchbar. CallYa Neu- und -Bestandskunden können den neuen Tarif ab dem 03. April 2008 kostenlos buchen.

Mit CallYa OpenEnd Talk&SMS bietet Vodafone als erster deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber Prepaid-Kunden eine Tages-Flatrate für den netzinternen SMS-Versand an.


2.4.2008



Übersicht: Handytarife
     
 


Handy im Ausland»

Urlaub am Strand oder Geschäftsreise:
Welche preiswerten Lösungen gibt
es für die mobile Erreichbarkeit
im Ausland?

Welche Kosten entstehen
dabei?