Tarife:Handytarife

Handyverträge - darauf sollte man achten

Posted on Wednesday, 20. March 2019
Ein Smartphone ohne Tarif ist wie ein Auto ohne Motor. Das heißt, ein Handy ist darauf angewiesen, um wirklich alle Funktionen nutzen zu können. Anrufe und Nachrichten (in Form einer SMS) sind dabei immer mehr in den Hintergrund gerückt, heutzutage spielt das Datenvolumen die Hauptrolle. Handyverträge haben diesen Wandel natürlich auch mitbekommen, doch trotzdem ist nicht jeder Tarif für einen selbst geeignet.

Handyverträge müssen an die persönlichen Anforderungen angepasst sein

Die meisten Smartphone-Besitzer ziehen einen Vertrag vor. Das ist auch vernünftig, wenn das Gerät tagtäglich zum Einsatz kommt und man sich nicht mit Guthabenaufladungen herumschlagen möchte. Ein Nachteil davon ist aber die Bindung von meist 24 Monaten, da soll dann zumindest der Tarif passen. Und genau da gilt es genauer hinzuschauen und den Fokus auf das Internet zu richten. Freiminuten für Gespräche und SMS sind nämlich in den meisten Fällen genug vorhanden, nur beim Datenvolumen können sich die einzelnen Angebote stärker voneinander unterscheiden. Eine Auswahl an interessanten Handys beziehungsweise Tarifen gibt es auf cepnet.de.

Man muss Handyverträge unbedingt im Detail durchlesen

Wenn ein Provider mit einer Flatrate beim Internetzugang wirbt, dann fühlt man sich erst mal auf der sicheren Seite. Sieht man aber genauer hin, dann gibt es die volle Geschwindigkeit aber nur bis zu einem bestimmten Verbrauch. Wird dieser überschritten, dann schaltet das Tempo gleich mehrere Gänge zurück. In der Praxis sind dann nur mehr einfache Tätigkeiten wie das Schreiben einer WhatsApp-Nachricht drinnen, Videos schauen kann man beispielsweise vergessen. Da man aber an sich noch Zugang zum Internet hat, darf der Anbieter von einer Flatrate sprechen. Man muss also unbedingt genau lesen, wie das Datenvolumen wirklich aufgeteilt ist und ob es am Ende "nur" gedrosselt oder gar vollständig deaktiviert wird.

Bei der Suche kann übrigens ein Vergleichsrechner ganz nützlich sein. Er listet nicht nur alle aktuellen Angebote auf, sondern da Ergebnis lässt sich auch bequem filtern.


vk
20.3.2019

Zähler
Übersicht: Handytarife
     
 

Handycodes»

Rufumleitungen, Sprachqualität, Anrufsperren...
All dies sind Dinge, die uns die Hersteller gerne vorenthalten. Aber wie kommt man
trotzdem ran an diese
Einstellungen und
versteckten Optionen?

Handycodes

Handysuche + Vergleich»

Handys suchen
Rund 30 Suchkriterien
bieten eine machtige Hilfe
auf der Handysuche.

Handys vergleichen
Technische Daten aller
Handys lassen sich
direkt vergleichen.

Preise vergleichen
Und unser Preisvergleich
sagt sofort, welcher
Anbieter das Gerät
günstig liefert.

Auf zur Handysuche