Tarife:Handytarife

"Freie Fahrt“ in allen T-Mobile Netzen – web’n’walk XL steht für GPRS, UMTS, HSDPA und W-LAN zur Verfügung

T-Mobile bringt das Sorglos-Paket für Zugriffe aufs Internet, Firmennetz und E-Mails über alle T-Mobile Netze: Die neue Datenoption web’n’walk XL zum Monatspreis von nur 35 Euro plus Tagesnutzungspreis von nur 1 Euro ist praktisch eine Flatrate für die mobile Datenübertragung. web’n’walk XL sorgt für "freie Fahrt“ auf allen Netzplattformen von T-Mobile. Es spielt keine Rolle, ob Kunden damit per HSDPA (High Speed Downlink Packet Access), UMTS (Universal Mobile Telecommunications System), EDGE (Enhanced Data for GSM Evolution) oder GPRS (General Packet Radio Service) mobil online gehen. Die Option empfiehlt sich insbesondere für Nutzer der neuen HSDPA-fähigen web’n’walk Card für Laptops und für Kunden, die die web’n’walk Box (siehe Pressemitteilung "T-Mobile@home“) nutzen möchten. Wichtig: Der Tagesnutzungspreis fällt nur bei tatsächlicher Nutzung an. Wenn Kunden mit web’n’walk ausschließlich per W-LAN (Wireless Local Area Network) am HotSpot Daten übertragen, fällt gar kein Tagesnutzungspreis an.

Dank der ab sofort verfügbaren Option web’n’walk XL können Privat- und Geschäftskunden die Möglichkeiten der mobilen Datenkommunikation intensiv nutzen, ohne dabei Uhr oder Volumenzähler im Auge behalten zu müssen. Sie zahlen lediglich den günstigen Optionspreis von 35 Euro pro Monat und den Tagesnutzungspreis von 1 Euro. Dafür können sie nahezu unbegrenzt mobil im Internet oder Intranet recherchieren, per E-Mail kommunizieren und Daten verschicken. Das monatliche Inklusivvolumen beträgt 5 Gigabyte für die Datenübertragung per HSDPA, UMTS, EDGE und GPRS und 200 Stunden für W-LAN Sessions an den HotSpots von T-Mobile und T-Com. Die Option empfiehlt sich insbesondere Nutzern der neuen web’n’walk Card und der web’n’walk Box.

Die Datenoption web’n’walk XL lässt sich zu allen Laufzeitverträgen von T-Mobile buchen. Die Mindestlaufzeit der Option beträgt drei Monate. Das Angebot web’n’walk XL ist zunächst bis zum 31. Dezember 2006 befristet.


8.3.2006

Zähler

Übersicht: Handytarife
     
 


Handy im Ausland»

Urlaub am Strand oder Geschäftsreise:
Welche preiswerten Lösungen gibt
es für die mobile Erreichbarkeit
im Ausland?

Welche Kosten entstehen
dabei?