Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!

Die richtigen Smartphone-Accessoires für den Outdoorbereich

Die richtigen Smartphone Accessoires für den OutdoorbereichSommer wie Winter, das Angebot für Outdooraktivitäten ist groß. Vom Picknick am See bis zum Trekking-Wochenende in den verschneiten Winterbergen, es für jeden Geschmack etwas dabei. Viele von uns möchten bei den aufregenden Abenteuern im Freien nicht auf Smartphone und Co. verzichten. Mit den passenden Accessoires für die mobilen Geräte wird der Ausflug garantiert zu einem vollen Erfolg.

Welche Accessoires benötigt werden, hängt vor allem von der Art der Aktivität ab. Für den Einkauf der Stücke ist es gut, sich an einen Shop zu wenden, der nicht nur auf eine Art von elektronischen Accessoires ausgelegt ist. Fachhändler wie zanasta.de bieten es auch an, sehr spezielle Geräte für die Kunden zu finden. Ein wichtiger Punkt für die Wahl ist außerdem die Kompatibilität zum eigenen Smartphone oder Tablet. Daher unbedingt vor dem Kauf alle Angaben zum Betriebssystem, der USB-Art und den weiteren Kabelanschlüssen genau beachten.

Bester Sound in allen Lagen

Ein besonders praktisches Stück für unterwegs sind transportable Lautsprecherboxen. Diese lassen sich zumeist via USB oder Bluetooth an ein Endgerät anbinden, um Musikdaten zu übertragen. Hinzu kommen Geräte, die eine Micro-SD-Karte aufnehmen oder das Radio übertragen. Neben den Anbindungsmöglickeiten sollten die Lautsprecher aber vor allem für den individuellen Einsatz geeignet sein.

Für heiße Sommertage am Pool oder Badesee ist ein wasserfestes Gehäuse zu empfehlen. Spritzwassergeschütze Modelle halten ein paar Tropfen aus der Ferne und ein wenig Regen aus. Vollwert geschützte Lautsprecher können auch schon mal ins Wasser fallen, ohne dass sie dabei einen Schaden nehmen. Darauf achten, dass die Lautsprecher schwimmfähig sind - so lassen sie sich leicht aus dem Wasser fischen und sinken nicht auf den Boden.

Tipp

Einige Modelle sind darauf ausgelegt, an einen Rucksack angehängt zu werden. Vor allem für echte Rucksacktouristen eine tolle Idee.

Niemals ohne Power unterwegs

Was nützt die beste Ausrüstung für mobile Geräte, sind diese nicht mit ausreichend Strom versorgt. Beim Camping im Schwarzwald ist die nächste Steckdose jedoch selten in der Nähe. Eine Power-Bank kann da Abhilfe schaffen. Das Gerät lässt sich daheim laden und dient unterwegs als praktische Energiequelle. Immer mehr Produkte bieten die Power-Bank-Funktion als ergänzendes Feature zur Hauptfunktion an. Transportable Lautsprecher sind sehr oft entsprechend ausgestattet.

Eine gute Powerbank hat mindestens drei USB-Ports. Eine Ladestandsanzeige ist ebenfalls wichtig. Darüber hinaus muss die Akkukapazität zum Einsatz passen. Einfache Modelle sind ausreichend für einen Wochenendtrip. Große Power-Banks reichen für eine ganze Campingwoche aus.

Kamera-Accessoires: Für aufregende Snapshots

Dank unserer Smartphones und Tablets ist es heute immer und überall möglich, Fotos und Videos aufzuzeichnen. Hochwertige Geräte arbeiten mit exzellenten Auflösungen von 12 MG und mehr. Um fotografisch auf jede Situation vorbereitet zu sein, gibt es eine große Auswahl von passenden Accessoires für die Smartphonekamera:

  • Unterwasser-Kit
  • Blitz
  • Filter
  • Polaroid-Aufsatz

Für atemberaubende Unterwasseraufnahmen gibt es spezielle Fototaschen. Das Smartphone wird in die Tasche gegeben. Diese ist wasserfest und ermöglicht eine klare Bildaufnahme; eine günstige Alternative zu hochpreisigen Unterwasserkameras oder wasserfesten Smartphones.

Um die Bildqualität zu verbessern, ist der Einsatz von einem zusätzlichen Blitzlicht in vielen Bereichen sinnvoll. Für Nachtaufnahmen oder in dunklen Wäldern, mit etwas Licht ist jedes Bild bestens in Szene gesetzt. Einen coolen Effekt kann man mit Filtern erzielen. Sind die digitalen Filter nicht ausreichend oder einfach zu langweilig, ist das Angebot für einfache Filterscheiben groß. Diese werden über einen kleinen Saugnapf über die Linse gesetzt und schon kann das Fotoshooting beginnen.

Ein echtes Highlight sind die Polaroid-Aufsätze für die Kamera. Diese verwandeln das Smartphone in eine vollwertige Polaroid-Kamera. Die Kits sind allerdings recht teuer. Wer richtig Lust darauf hat, Polaroid-Aufnahmen zu schießen, der sollte über den Kauf einer modernen Polaroid-Kamera nachdenken.

Lichts ins Dunkel bringen

Vor allem auf Camping-Ausflügen und Wanderungen ist eine verlässliche Lichtquelle unerlässlich. Ist die Taschenlampenfunktion am Smartphone nicht ausreichend, gibt es ein umfassendes Angebot für kleine und große Leuchten. Diese können mit einem Akku oder über eine Powerbank, Smartphone und Co. betreiben.

Weitere praktische Accessoires für den Outdoorbereich umfassen handliche GPS-Geräte, Insekten-Abwehrleuchten oder Selfie-Sticks.

Mobile Geräte richtig schützen

Auch das beste Smartphone ist nicht vor einem Bildschirmbruch und Kratzern im Gehäuse geschützt. Wenn man im Outdoorbereich unterwegs ist, sind solche Miseren dabei besonders schnell passiert. Mit den passenden Vorkehrungen ist es jedoch möglich, auch eine delikate Hardware für den Härteeinsatz klar zu machen.

Mit einer Panzerglas-Schutzfolie ist die Haltbarkeit des Displays im Handumdrehen verbessert. Wo im Normalfall oft schon ein kleiner Stoß an die Tischkante ausreicht, um einen Riss in den Bildschirm zu zaubern, ist das Gerät mit der Folie wesentlich widerstandsfähiger.

Das Gehäuse am besten immer mit der passenden Smartphonehülle oder einem Tabletcover schützen. Denn nicht nur wenn man unterwegs ist, ist das Gerät schnell zerkratzt. Schlichte Hüllen für den Alltag sind sehr dünn und nahezu unsichtbar. Für Campingausflüge oder den Wandertag gibt es besonders stabile Hüllen, die das Gerät unter anderem auch wasserfest machen.

Tipp

Wer richtig viel draußen unterwegs ist, der sollte über den Kauf eines speziellen Outdoor-Handys nachdenken. Die Geräte sind mit allen relevanten Funktionen ausgestattet und extrem robust.

kh, Foto: © stux via pixabay.com (CC0)

Übersicht: Handyzubehör
     
 


Handy im Ausland»

Urlaub am Strand oder Geschäftsreise:
Welche preiswerten Lösungen gibt
es für die mobile Erreichbarkeit
im Ausland?

Welche Kosten entstehen
dabei?