Specials:Technik

So sieht ein Smartphone von innen aus

So sieht ein Smartphone von innen ausE-Mails empfangen und versenden, im Internet surfen, mit Freunden in Verbindung bleiben, soziale Netzwerke nutzen, Musik hören und Filme gucken, Fotos und Videos selbst machen und verschicken oder von Tür zu Tür navigieren ... alles Dinge, die noch vor kurzem nur mit leistungs­fähigen Computern möglich waren. Doch dank moderner Smartphones und leistungsstarker Mobilfunknetze ist all dies heute jederzeit und nahezu überall mobil möglich. Von außen betrachtet unterscheiden sich Smartphones kaum von einem herkömmlichen Handy. Doch ihr Inneres gleicht eher einem Hochleis­tungscomputer, der extrem verkleinert wurde.

Am Beispiel vom BlackBerry Bold lässt sich gut erkennen, was alles in einem aktuellen Smartphone steckt und wofür es benötigt wird. Neben der QWERTZ-Tastatur, die wie bei einem Com­puter alle Buchstaben nur in kleiner Form bietet und so das schnelle Schreiben von E-Mails erlaubt, unterscheidet sich ein Smartphone von einem Handy mit herkömmlichen Ziffern insbesondere durch ein großes und hochauflösendes Display, auf dem sich auch gut Filme und Fotos betrachten lassen, die beson­dere Technik zum empfangen und senden von Daten, zum Beispiel, um im Internet surfen zu können oder Emails zu empfangen.

  1. Audio-Buchse

    zum Anschluss des Stereo-Headsets
  2. Micro-USB-Buchse

    zum Anschluss des Ladegeräts und zur PC-Synchronisation
  3. Stummschaltung

    mit der im Gehäuse integrierten Taste
  4. Kontakt für Lautsprecher

    der Lautsprecher selbst ist in der Frontplatte integriert
  5. Tastatur-Kontakte

    für die Tasten in der Frontplatte
  6. Mini-Trackball

    die Bedienkugel der Blackberrys
  7. GPS-Empfänger

    empfängt Positionsdaten von Satelliten und gibt diese an Navigationsprogramme
  8. Hauptprozessor und Speicher

    unter diesem Blech sind "Baseband-Chip" und Arbeitsspeicher montiert
  9. Mini-Rüttelmotor

    für den Vibrations-Alarm
  10. Kamera-Modul

    Objektiv und Bildverarbeitungssensor für Foto- und Videoaufnahmen
  11. Kontakt für LED-Blitz

    er speist den Blitz und löst ihn aus
  12. Bluetooth-Chip und -antenne

    für die drahtlose Verbindung beispielsweise von Headsets oder Freisprecheinrichtungen
  13. WLAN-Chip samt Antenne

    verbindet das Smartphone drahtlos mit Netzwerken
  14. Stecker für Display-Kabel

    Display-Modul (nicht abgebildet) wird hier eingesteckt
  15. Audio-Chips

    Chips und Mini-Verstärker für den Ton
  16. SIM-Karten-Halter

    er nimmt die Mobilfunk-Karte auf
  17. Steckplatz für Speicherkarte

    hier passt eine Micro-SDHC-Karte zur Speichererweiterung hinein
  18. Verstärker für Mobilfunk

    Bauteile zur Verstärkung und Antennensteuerung (GSM und UMTS)
  19. Steuerchips für Mobilfunk

    Sender und Empfänger für GSM/UMTS
  20. Mikrofon

    überträgt die Stimme des Anrufers

Quelle: Vodafone

Zähler

Übersicht: Technik
     
     


Handysuche + Vergleich»

Handys suchen
Rund 30 Suchkriterien
bieten eine machtige Hilfe
auf der Handysuche.

Handys vergleichen
Technische Daten aller
Handys lassen sich
direkt vergleichen.

Preise vergleichen
Und unser Preisvergleich
sagt sofort, welcher
Anbieter das Gerät
günstig liefert.

Auf zur Handysuche