Specials:Mobiles Internet:UMTS-Sticks

O2 LOOP-Surf-Stick mit flexibler Daten-Flatrate ohne Vertragsbindung

O2 LOOP-Surf-StickMobiles Internet wird mit Telefónica O2 Germany ab Oktober noch attraktiver. Erstmals bietet das Unternehmen ab 1. Oktober den O2 Surf Stick in der Prepaid-Variante an. Der Stick, mit dem der schnelle Zugang ins Internet nun auch für Prepaid-Kunden per UMTS/HSDPA möglich ist, kostet 69,99 Euro. Im ersten Monat nach dem Kauf erhalten die Kunden die Daten-Flatrate gratis. Danach können sie für monatlich 25 Euro im Internet surfen - ohne Vertragsbindung. Nun ist es für jeden Kunden möglich, unterwegs schnell ins Internet zu gelangen, genau dann, wenn er es möchte.

Nach dem kostenlosen Test-Monat wird die Flatrate verlängert, wenn sich genügend Guthaben auf der Karte befindet. Reicht das Guthaben nicht aus, bekommt der Kunde eine Erinnerungs-SMS mit einer Auflade-Aufforderung. Eine zwischenzeitliche Kündigung ist jederzeit kostenlos möglich. Somit ist eine einfache Nutzung des mobilen Internets genau dann möglich, wenn dies gewünscht ist. Gerade wenn nur zu bestimmten Zeiten im Jahr oder vorübergehend ein mobiler Zugang ins Internet benötigt wird, stellt dieses neue Angebot von O2 eine einfache, flexible und günstige Lösung dar.

UMTS/HSDPA und Internet-Pakete nun auch für O2 LOOP Kunden

Ebenfalls ab 1. Oktober ermöglicht das Telekommunikationsunternehmen allen O2 LOOP Kunden den schnellen Internetzugang über UMTS/HSDPA. Zusätzlich haben die Kunden die Möglichkeit, neue Internet-Packs zu ihrem Prepaid-Tarif hinzu zu buchen, die ebenfalls nur eine Laufzeit von einem Monat haben. Dabei wurde die einfache und transparente Struktur für Vertragstarife übernommen:

Internet-Pack-S

- 5 € monatlich
- monatlich 30 MB inklusive
- Preis für Folge MB: 0,50 €/MB

Internet-Pack-M

- 10 € monatlich
- monatlich 200 MB inklusive
- Preis für Folge MB: 0,50 €/MB

Internet-Pack-L

- 25 € monatlich
- Flatrate (unbegrenztes monatliches Datenvolumen, ab einem Datenvolumen über 10 GB steht eine GPRS-Bandbreite zur Verfügung)

HSDPA - Mobiler Datenturbo jetzt in immer mehr Städten verfügbar
Dank des rasanten Ausbaus des Highspeed-Datennetzes von O2 sind auch Anwendungen mit größeren Datenmengen problemlos mobil abrufbar. Derzeit sind bereits 75 Prozent des UMTS-Netzes von O2 HSDPA-fähig. Bis Ende des Jahres soll das gesamte UMTS-Netz von Telefónica O2 Germany mit HSDPA aufgerüstet sein. Als Ergänzung startete O2 vor wenigen Tagen den Datenbeschleuniger EDGE. Der Ausbau läuft auf Hochtouren. Zusätzlich erfolgt noch die Einführung von HSUPA.



Zähler

Übersicht: Mobiles Internet
Übersicht: UMTS Sticks
     
     

Designer-Handys»

Designer Handys
Man braucht mehr, um aufzufallen. Warum also nicht einmal einen kleinen Handschmeichler vom Porsche, Lamborghini oder Dolce & Gabbana?
Wer sich ein wenig mehr leisten kann, nimmt gleich ein paar funkelnde Swarovski-­Kristalle hinzu und der nächste Gala-Abend ist gerettet.

Designer Handys