O2 bietet schnellsten Surfstick nun auch für Prepaid-Kunden

O2 bietet schnellsten Surfstick nun auch für Prepaid KundenTelefónica O2 Germany liefert mit dem neuen O2 Surf Stick ab sofort auch Nutzern von Prepaid-Datentarifen die nötige Hardware für noch schnelleres Surfen. Damit lassen sich Daten fast doppelt so schnell hochladen wie mit der bisherigen Version. Der Preis von 33 Euro bleibt dabei unverändert. Ab 20. August ist der O2 Prepaid Surfstick zusätzlich als Colour Edition in den aktuellen Trendfarben Lila, Türkis und Blau erhältlich.

Der neue O2 Surf Stick ermöglicht durch die Unterstützung der HSUPA-Technologie Datenübertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit/s sowie eine schnellere Hochladegeschwindigkeit von 5,76 Mbit/s. Auch wird die Empfangsleistung optimiert: Dank zwei separaten internen Antennen können selbst schwache Signale besser verarbeitet werden.

Für den mobilen Netz-Zugang ist lediglich ein freier USB-Anschluss am Laptop nötig. Die Installation des Surfsticks erfolgt automatisch. Das Internet steht dann jederzeit und überall zur Verfügung, unabhängig vom DSL-Anschluss oder WLAN-Hotspot.

Je nach persönlichem Bedarf gibt es für den O2 Prepaid Surfstick passende Tages- oder Monats-Flatrates zur Auswahl. Das Angebot eignet sich somit für eine gelegentliche mobile Nutzung des Internets. Weder gibt es eine feste Vertragslaufzeit noch werden Grundgebühr oder Mindestumsatz fällig. Wird der Stick nicht benötigt, entstehen keine Kosten. Neues Surf-Guthaben kann unkompliziert über eine O2 Prepaid Guthabenkarte sowie per Lastschrift, Überweisung oder Kreditkarte aufgeladen werden.





Übersicht: Mobiles Internet
Übersicht: UMTS Sticks
     
     


Handy-Preisvergleich»

Die beliebtesten Handys
und häufigsten Preisvergleiche:

Samsung Galaxy S9
Apple iPhone 7 32GB
Huawei Honor 8X 64GB
Samsung Galaxy Xcover 4
Apple iPhone X 256GB

Weitere Handys suchen...