WhatSim: Eine SIM-Karte für weltweit kostenloses WhatsApp

WhatSimWhatSim ist die erste WhatsApp-Sim, mit der man kostenlos und unbegrenzt über WhatsApp chatten kann. WhatSim verbindet sich mit mehr als 400 Netzbetreibern in etwa 150 Ländern. Überall auf der Welt stellt diese Sim-Karte eine Verbindung zu dem Betreiber mit der besten Flächenabdeckung und Signalstärke an Ihrem jeweiligen Standort her. Das besondere daran: Man benötigt nicht eine SIM-Karte für jedes Land, sondern dieselbe Karte sucht automatisch nach einem neuen Betreiber. Wenn ein besserer verfügbar ist, stellt sie die neue Verbindung her, ohne dass man es überhaupt bemerkt.

Die Idee kam einem italienischen Unternehmer, Manuel Zanella (38 Jahre alt), Ingenieur, Gründer und CEO von Zeromobile, Italiens erstem globalen Mobilfunkbetreiber für preisgünstiges Roaming. Zanella ist auch berühmt dafür, dass er 2011 mit der Armbanduhr i'm Watch, der ersten Smartwatch der Welt, der "erste Anbieter" in der Branche der tragbaren Technologien war.

Heutzutage nutzt schon fast jeder WhatsApp, doch um kostenlos chatten zu können, braucht man eine Daten- oder Wi-Fi-Verbindung. Das häufigste Problem ist, dass die Roaming-Datenverbindung meist teuer ist, und Wi-Fi steht nicht überall zur Verfügung und ist oft auch nicht kostenlos.

Doch nicht kostenlos

WhatSim kostet einmalig 10 Euro und damit kann man ein ganzes Jahr lang überall auf der Welt kostenlos chatten. Für WhatSim fallen weder Festkosten oder monatliche Zahlungen an. Allerdings sind das Senden und Empfangen von Fotos, Videos und Voice-Messages nicht ganz kostenfrei. Hierfür muss man zunächst Credit-Pakete kaufen. Pro Foto, Video oder Voice-Message werden dann Credits abgezogen. Die Anzahl richtet sich nach dem jeweiligen Land, in dem man sich befindet. Für den Versand der SIM-Karte fallen nochmals 5 Euro an.

Kein Telefon, kein Internet

Wesentlichstes Entscheidungskriterium dürfte bei der Nutzung aber ein anderer Punkt sein: WhatsSIM lässt sich ausschließlich für WhatsApp nutzen. Es gibt keine weiteren Möglichkeiten für Telefonie oder anderweitige Internetnutzung. Wer also in seinem Smartphone nur Platz für eine SIM-Karte hat, muss diese ständig wechseln. Auch bei Dual-SIM-Handys muss man oft zunächst auswählen, welche Karte verwendet werden soll. Ist dann die eine Karte eingestellt, kommt auf der anderen Karte nichts an.

Quelle: le/Zeromobile



Übersicht: Mobiles Internet
     
     


Handysuche + Vergleich»

Handys suchen
Rund 30 Suchkriterien
bieten eine machtige Hilfe
auf der Handysuche.

Handys vergleichen
Technische Daten aller
Handys lassen sich
direkt vergleichen.

Preise vergleichen
Und unser Preisvergleich
sagt sofort, welcher
Anbieter das Gerät
günstig liefert.

Auf zur Handysuche