Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:BenQ-Siemens

Car Kit Bluetooth HKW-600 mit externem Display: komfortabel und kabellos im Auto kommunizieren

BenQ-Siemens

Weitere Infos

Weitere Siemens Handys

Handy bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Wer im Auto komfortabel und sicher telefonieren will, fährt besonders gut mit dem neuen Car Kit Bluetooth HKW-600 von Siemens mobile, dem Mobilfunkbereich der Siemens AG. Die praktische Kfz-Freisprecheinrichtung nimmt über Bluetooth (Funk auf kurzen Distanzen) den Kontakt zu Handys auf. Lästige Verbindungskabel zwischen Handy und Car Kit kann man getrost vergessen und Sichtkontakt zum Handy ist dank des Car Kit Displays nicht nötig. Das Telefon kann irgendwo im Auto verstaut sein - sei es im Aktenkoffer, in der Handtasche oder im Kofferraum - während man die relevanten Telefonfunktionen über das Car Kit Display bedient und freisprechend telefoniert. Voraussetzung ist ein Bluetooth-fähiges Handy von Siemens mobile oder einem anderen Hersteller.
Das externe Display, das Namen und Nummern von Anrufern gut sichtbar anzeigt, ist eine Besonderheit des Car Kits. Über vier Bedienknöpfe kann man Namen aus dem Telefonbuch oder Nummern aus der Anrufliste anwählen, Gespräche annehmen und beenden sowie die Lautstärke regulieren. Neben einer einfachen Bedienung zeichnet sich das Car Kit Bluetooth durch seine sehr gute Sprachqualität aus: Echos werden reduziert und Nebengeräusche unterdrückt. Außerdem schaltet sich das System automatisch ein und aus, sobald der Fahrer die Zündung des Autos einschaltet, beziehungsweise den Motor abstellt.

Das Car Kit Bluetooth HKW-600 kommt Mitte 2004 in den Handel. In Verbindung mit einer zusätzlichen Kfz-Halterung lässt es sich auch mit Siemens-Handys nutzen, die nicht Bluetooth-fähig sind.


Quelle: BenQ-Siemens
Zähler



Übersicht: Neue Handys