Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!
Handys:Artikel:Acer

Acer Liquid E3: 4,7 Zoll-Smartphone zum Multitasken


Vorstellung
Foto-Galerie


Acer Liquid E3

Weitere Infos

Weitere Acer Handys

Acer Liquid E3 bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.7 von 5 Sternen aus 4 Bewertungen.
Mit dem Liquid E3 stellt Acer das neue Flaggschiff seiner Liquid E-Serie vor. Das neue Gerät wurde besonders für Anwender entwickelt, die ihr Leben gerne auf Fotos festhalten und mit Freunden und Familie teilen wollen. Das 135 Gramm leichte Smartphone beherbergt ein 11,93 cm (4,7 Zoll) HD-Display mit IPS Technologie sorgt dabei auch in einem größeren Betrachtungswinkel für brillante Fotos in lebensechten Farben. Der integrierte 1,2 GHz Quad Core-Prozessor bietet reichlich Power für Multitasking und Gaming. Speziell in Deutschland glänzt die Modellvariante Acer Liquid E3 plus zudem mit üppiger Speicherausstattung: 2 GB Hauptspeicher sorgen für jederzeit flüssige Bedienung. 16 GB Speicher, per micro SD Karte erweiterbar, stellen riesige Platzreserven zur Verfügung - ideal um die schönsten Augenblicke im Leben festzuhalten. Android 4.2.2. steht für hohen Bedienkomfort und umfassende Funktionalität. Ein Update auf Android 4.4. KitKat ist angekündigt.

13 Megapixel Hauptkamera

Das neue Acer Liquid E3 besitzt eine 2 MP Front- und eine 13 MP Rückkamera mit schnellem Autofokus. Schlechte Lichtverhältnisse sollen mit dem Acer Liquid E3 kein Problem mehr sein: Mit der sehr schnellen Bildverarbeitung sind auch in dunkler Umgebung tolle Fotos in gleicher Qualität wie in hellem Licht möglich. Die Frontkamera mit LED-Blitzlicht optimiert zudem Bilder aus kürzester Entfernung, um Selbstaufnahmen in besserer Qualität zu rreichen. Ebenso praktisch ist das innovative Acer Rapid -Design mit einer Taste auf der Rückseite für eine einhändige Steuerung des Geräts.

Flexible Multitasking-Funktionen

Acer SnapNote gestattet während Präsentationen, Folien auch aus seitlicher Ansicht festzuhalten. Mit der automatischen Korrekturfunktion wird das Bild automatisch so umgerechnet, als ob es frontal aufgenommen wurde. Zusätzlich können die Bilder in PDF oder PPT-Dateien konvertiert und weiterverwendet werden. Mit der Acer Float -Benutzeroberfläche soll Multitasking erheblich vereinfacht werden: der Anwender kann so mehrere App-Fenster nebeneinander geöffnet nutzen, ohne andere Programme verlassen zu müssen. Ein Tastendruck bringt den Float Apps-Shortcut in den Vordergrund und die darin verzeichneten Apps werden in einem transparenten Fenster vor den aktiven Anwendungen angezeigt. Der User kann Float Apps jederzeit aufrufen und zwischen den verschiedenen Applikationen wie Kamera, Kartenansichten, Notizen, Rechner oder dem Browser wechseln. Mit der "Float Caller-Anzeige" sorgt das Liquid E3 dafür, dass bei eingehenden Anrufen und Nachrichten die Wiedergabe von Videos oder die Nutzung von Apps im Fullscreen-Modus nicht unterbrochen wird. Stattdessen zeigt ein Pop up-Fenster die Float Caller-Nachricht und gestattet dem Anwender, den Anruf anzunehmen oder auf Nachrichten zu antworten.

Das neue Acer Liquid E3 plus ist ab April zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) von 249,- Euro im Handel erhältlich.

Zähler



Übersicht: Neue Handys