Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!

Acer Liquid Z330 und M330: Android und Windows für jedermann


Vorstellung
Foto-Galerie


Acer Liquid Z330

Weitere Infos

Weitere Acer Handys

Acer Liquid Z330 bewerten:
Die Modelle Liquid Z330 und M330 eignen sich sowohl für Smartphone-Einsteiger als auch für Nutzer, die auf der Suche nach einem leistungsfähigen und unkomplizierten Zweitgerät sind.

Das Liquid Z330 nutzt Android 5.1 als Betriebssystem, das Liquid M330 Windows 10, sonst sind die beiden Geräte technisch identisch: Beide Smartphones nutzen einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 210 (MS 8909) und verfügen über 1 GB RAM und 8 GB Speicher. Die Abmessungen betragen 136 X 66,5 X 9,6 mm, auf Vorder- und Rückseite sind 5-MP-Kameras verbaut. Der Bildschirm ist 11,43 cm (4,5 Zoll) groß. Durch das leicht geschwungene Gehäuse liegen die Smartphones ausgesprochen gut in der Hand. Sowohl das Liquid Z330 als auch das Liquid M330 unterstützen die Wireless-Technologien LTE-Cat4, 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 EDR.

Beide Smartphones haben die Möglichkeit, über die Acer QuickModes alternative Startbildschirme für verschiedene Nutzergruppen festzulegen. Die Variante "Standard" ist für Anwender vorgesehen, die sich bereits mit Smartphones auskennen. Der Modus "Easy" ist für Smartphone-Anfänger gedacht. Die Option "Basic" umfasst eine Reihe von Funktionen, die speziell auf junge Nutzer zugeschnitten sind. Zusätzlich haben Eltern über das Kids Center die Möglichkeit, verschiedene Schutzmechanismen einzustellen. Die sechs neuen Modelle sind zudem mit dem Acer Aid Kit ausgestattet - einem Tool, das die Leistung des Smartphones überwacht sowie die Akkulaufzeit und die Datensicherung verwaltet.

Verfügbarkeit:

Das Acer Liquid Z330 ist bereits seit ab Anfang Oktober zur unverbindlichen Preisempfehlung von 129 Euro ui haben. Das Acer Liquid M330 kommt im Dezember ebenfalls zu 129 Euro in den Handel.




Übersicht: Neue Handys
Übersicht: NFC Handys