Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Motorola

Motorola BACKFLIP: Einfach zum Ausflippen


Vorstellung
Foto-Galerie


Motorola BACKFLIP

Weitere Infos

Weitere Motorola Handys

Motorola BACKFLIP bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.7 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen.
Motorola präsentiert mit seinem BACKFLIP ein weiteres neues Smartphone aus seinem Android-Portfolio für Deutschland, das im 2. Quartal 2010 in Deutschland erhältlich sein wird. Es überzeugt nicht nur durch sein außergewöhnliches Design. Es zeigt sich auch vielseitig und multifunktional durch das Zusammenspiel von zahlreichen Smartphone-Funktionen und MOTOBLUR, einem rund um die sozialen Netzwerke entwickelten mobilen Dienst.

Das neue Flip-Design macht es dem Nutzer noch einfacher, Fotos, Videos und Musik zu genießen und die neuesten E-Mails, Texte, News Feeds oder Nachrichten aus den sozialen Netzwerken anzuschauen.

Eine umklappbare QWERTZ-Tastatur sorgt für das unverwechselbare, praktische Flip-Design. Mit der großen Tastatur und dem hochauflösenden 3,1-Zoll-HVGA-Touchscreen macht Multitasking auf dem Backflip noch mehr Spaß. Und mit BACKTRACK, einem Touchpad auf der Rückseite des Displays, wird die Navigation durch das Menü noch einfacher. Die Finger arbeiten hinter den Kulissen – so hat man immer freie Sicht auf das Display. Durch leichtes Bewegen und Tippen der Finger auf dem Backtrack lässt sich komfortabel durch Nachrichten oder die Mediagalerie blättern.

Das Backflip ist ein kleiner Verwandlungskünstler: Im Stand-Modus kann man bei umgeklappter Tastatur und schräg gestelltem Display Videos schauen, Musik hören oder Fotos ansehen, ohne das Gerät in den Händen halten zu müssen. In dieser Position lässt sich das Backflip auch in einen Wecker oder digitalen Fotorahmen verwandeln.

Motoblur ist ein von Motorola auf Basis von Android entwickelter mobiler Dienst, mit dem Smartphones noch stärker personalisiert werden können. Dabei werden alle persönlichen Kontakte aus den jeweiligen sozialen Netzwerken des Nutzers, die zugehörigen Nachrichten, Fotos, Videos und mehr auf einer Bildschirmansicht zusammen geführt. Als Quelle dienen u.a. Facebook, MySpace, Twitter, Google Mail, geschäftliche und private E-Mails oder LastFM. So sind alle verfügbaren Informationen zum Freundes- und Bekanntenkreis schnell und übersichtlich abrufbereit und müssen nicht mehr zeitaufwendig verwaltet werden.

Und als Tüpfelchen auf dem "i" gibt Motoblur mit einem besonderen Service Sicherheit: Verliert man das Smartphone oder wird es gestohlen, kann es über einen gesicherten Dienst geortet und wenn nötig, alle Daten aus der Ferne gelöscht werden. Anschließend lassen sich mit dem eigenen Benutzernamen und dem Passwort alle Kontakte, Nachrichten, verbundene Netze und E-Mail-Konten auf einem anderen Motoblur-Handy wiederherstellen.

Dank HTML-Browser kann man beim in UMTS-Geschwindigkeit sowie über WLAN online gehen. Der Android Market bietet mehr als 20.000 Applikationen und Widgets, die es dem Nutzer ermöglichen, sein Backflip individuell zu gestalten. Mit der 5-Megapixelkamera mit Blitz lässt sich jeder Moment einfangen und ganz einfach auf die Lieblings-Webseiten hochladen. Zusätzliche Extras wie AGPS und Stereo Bluetooth komplettieren die Backflip-Ausstattung.

Zähler



Übersicht: Neue Handys