Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Motorola

Heißer Draht: Motorola FIRE XT


Vorstellung
Foto-Galerie


Motorola FIRE XT

Weitere Infos

Weitere Motorola Handys

Motorola FIRE XT bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.1 von 5 Sternen aus 930 Bewertungen.
Mit dem Motorola FIRE XT, dem neuen kostengünstigen Android-Smartphone von Motorola Mobility, muss man künftig weder beim Design noch bei den Funktionen zurückstecken. Dieses schlanke Smartphone bietet seinen Nutzern einen leuchtenden 3,5-Zoll-Touchscreen, Dualkameras für lebendige Videoaufnahmen und Social Networking-Funktionen. In Deutschland ist Motorola FIRE XT ab Ende September in der Farbe Titanium zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 209,00 Euro (ohne Kartenvertrag, inkl. MwSt) erhältlich.

Das Motorola FIRE XT arbeitet mit Android 2.3 (Gingerbread), der neuesten Version des Betriebssystems von Google. Das neue Smartphone ist die perfekte Balance aus schickem Design, gutem Preis-/Leistungs-verhältnis und intuitiver Bedienung. Mit der 5-MP-Kamera mit Autofokus und Blitz lassen sich die schönsten Momente brillant einfangen und mit anderen teilen. Wer gern Videos aufnimmt und in Echtzeit an Freunde schicken möchte, freut sich über die Funktion Qik Video Connect. Man kann die Qik-App auch zusammen mit der Kamera auf der Vorderseite zum Videochat nutzen. Auf dem Touchscreen macht die schnelle und einfache Eingabe von SMS oder Emails richtig Spaß. Und damit nicht genug: Die Nutzer können auf Social Media-Applikationen zugreifen und immer mit ihren Freunden und der Familie in Kontakt bleiben.

Dank Moto Switch-Widget bietet Motorola FIRE XT einzigartige Personalisierungsoptionen, so dass Nutzer zwischen verschiedenen Nutzerprofilen wechseln können. Unter anderem stehen Bildschirmansichten zur Wahl, die mit Kontakten der besten Freunde, Lieblingsvideos oder Musik belegt werden können, oder mit allen Kontakten und Apps, die man während der Arbeit braucht.

Mit seinem hervorragenden Akku ermöglicht das Motorola FIRE XT bis zu 8 Stunden Gesprächs- und bis zu 28 Tagen Standby-Zeit im UMTS-Modus. Der Akku hält die Nutzung von Applikationen, Spielen, Internetsurfen und jede Menge SMS zur gleichen Zeit aus. Nutzer haben zudem Zugriff auf über 250.000 Apps aus dem Android Market.

Zähler



Übersicht: Neue Handys