Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Samsung
Nokia
HTC
LG
Sony
China-Handys
Tages-Schnäppchen!
Handys:Artikel:Motorola

Motorola MOTOROKR E8 ermöglicht sich verändernde Bedienoberfläche

Motorola MOTOROKR E8

Weitere Infos

Weitere Motorola Handys
Motorola Handys ohne Vertrag

Motorola MOTOROKR E8 bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Das schlanke, reduzierte Äußere des neuen MOTOROKR E8 trägt unverkennbar die Design-Handschrift von Motorola. Der revolutionäre Charakter des Neulings verbirgt sich dabei unter seiner glänzenden, gläsernen Hülle: Motorola lässt erstmals die klassischen Handytasten verschwinden – durch die ModeShift-Technologie werden die Funktionen des Candybar Handys über das Display bedient. Je nach gewähltem Feature sind jeweils nur die Bedienelemente für Telefon, Music Player oder Kamera sichtbar. Mit nur einer Berührung bietet das MOTOROKR E8 dem Nutzer damit das Erlebnis, entweder einen Music Player, ein Telefon oder eine Kamera in Händen zu halten. So vereint sich Design mit intuitiver Bedienbarkeit. Doch damit nicht genug: Der Sound, mit dem das Handy Musik wiedergibt, steht dem eines guten MP3-Players in nichts nach.

Die Oberfläche des Handys ist eben. Kantenlos und hochglänzend liegt es gut in der Hand. Schaltet man es ein, beginnt die Verwandlung! Nur vier angedeutete Tasten und ein Navigationsrad in Omega-Form sind zu sehen. Der Druck auf eines dieser Funktionsfelder genügt und das MOTOROKR E8 wird durch die ModeShift-Technologie vom Telefon zum Music Player zur Kamera! Am Gehäuse verändert sich nichts. Es liegt genauso in der Hand wie vorher: angenehm und handschmeichelnd. Und doch ist alles anders, denn die Bedienoberfläche zeigt genau die Funktionselemente, die der Nutzer in diesem Moment braucht. Es bietet ihm somit "alles in einem“ und darüber hinaus das Erlebnis, entweder einen MP3-Player oder eine Digitalkamera oder ein Telefon in Händen zu halten. Leichte, gezielte Vibrationen verdeutlichen dem Nutzer, dass er eine virtuelle Taste auch wirklich benutzt hat. Eine technologische Neuheit zur Reduzierung auf das Wesentliche.

Ein Handy wie ein MP3-Player

Der Sound, mit dem das Handy Musik wiedergibt, steht dem eines guten MP3-Players in nichts nach. Hier kann Motorola endlich mit dem Vorurteil aufräumen, dass Handys mit Musikfunktionen klassischen MP3-Playern unterlegen sind: Das MOTOROKR E8 überträgt Musik mit einem dreidimensionalen Stereo-Feature, bei dem zwei Audiokanäle durch einen im Gerät befindlichen Equalizer ergänzt werden. Die Musik kann man wahlweise über den eingebauten Lautsprecher, ein kabelloses Bluetooth Headset oder ein Headset mit einem 3,5 mm-Klinkenstecker hören.

Mit dem Navigationsrad kann der Nutzer per FastScroll-Technologie schnell und komfortabel durch die Musikbibliothek, das Adressbuch oder Multimedia-Inhalte scrollen. Kommt ein Telefonat an, kann man mit nur einer Berührung in den Telefonmodus wechseln. Motorolas CrystalTalk™-Technologie ermöglicht, dass man nun auch in lauter Umgebung sehr gut hören und gehört werden kann, denn störende Geräusche werden als solche "erkannt" und gefiltert, die Sprechlautstärke wird automatisch erhöht, ohne die Sprachqualität zu beeinträchtigen. Der integrierte, 2GB fassende Speicher kann über eine externe MicroSD™-Karte auf bis zu 4 GB erweitert werden. Die Handy-Kamera macht Fotos mit 2 Megapixeln und erlaubt einen achtfach digitalen Zoom, zudem lässt sie Serienbild- und Videoaufnahmen zu. Die Bilder können sich die Fotografen auf dem 2 Zoll großen Display ansehen, das sich elegant in die Vorderseite einschmiegt.

Das MOTOROKR E8 ist für 349 Euro ab dem zweiten Quartal 2008 im Handel erhältlich.

Auf der diesjährigen International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zog das MOTOROKR E8 bereits alle Blicke auf sich und wurde von führenden Technologie-Fachmedien mit vier bedeutenden Awards ausgezeichnet. So wählten die fast 11.000 Kunden und Messebesucher das Candybar Handy zu ihrem Produktfavoriten der CES und vergaben den begehrten "CNET People’s Voice Award“.

Technische Details:

  • Gewicht: 107 Gramm
  • Abmessungen: 115 X 53 X 10,4 mm
  • Standbyzeit bis zu 300 Stunden
  • Gesprächszeit bis zu 350 Minuten
  • Quad-Band (GSM 850/900/1800/1900), GPRS, EDGE
  • Internet-fähig mit WAP 2.0 & HTML/Opera 8.5
  • Bluetooth
  • USB
  • Java
  • 2,0 Zoll QVGA-Farbdisplay mit 262.000 Farben
  • integrierte 2-Megapixelkamera mit achtfachem digitalen Zoom
  • Videos mit Wiedergabe von 15 Bildern pro Sekunde, Videoaufnahme, -playback, -download und -streaming
  • 2 GB interner Speicher
  • MicroSD™-Kartensupport bis zu 4 GB erweiterbar
  • Audioformate: MP3, AAC, AAC+, eAAC+, WMA, Real
  • ModeShift-Tastatur
  • Omega-Navigationsrad
  • CrystalTalk™
  • Anschluss für 3,5mm Klinkenstecker

Zähler



Übersicht: Neue Handys