Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Nokia

Nokia 5140: erstes GSM-Mobiltelefon mit Push-to-talk

Nokia 5140

Weitere Infos

Weitere Nokia Handys

Nokia 5140 bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Nokia stellte heute das weltweit erste GSM-Mobiltelefon mit Push-to-talk-Funktion vor: das Nokia 5140. Einfach per Tastendruck können schnell direkte Sprechverbindungen mit einer Person oder einer Personengruppe hergestellt werden. Daneben bietet das Nokia 5140 Mobiltelefon einmalige Funktionen, die speziell auf sportlich-aktive Menschen zugeschnitten sind, darunter einen Digitalkompass und ein Fitness Coach-Programm. Eine integrierte VGA-Kamera gehört ebenfalls zur Ausstattung. Das Nokia 5140 Mobiltelefon unterstützt GPRS und EDGE und wird in zwei Versionen auf den Markt kommen: für GSM 900-, GSM 1800- und GSM 1900-Netze in Europa und im asiatischen Markt sowie für GSM 850-, GSM 1900- und GSM 1800-Netze in amerikanischen Märkten. Beide Versionen werden voraussichtlich im Verlauf des zweiten Quartals 2004 erhältlich sein.

Push-to-talk bedeutet Sprachverbindungen auf Tastendruck: Der Nutzer drückt eine Taste, spricht in das Mikrofon seines Mobiltelefons und ist sofort über die integrierten Lautsprecher seiner Freunde oder Familie zu hören. So werden direkte Wechselsprechverbindungen zwischen zwei Personen oder auch innerhalb einer größeren Gruppe von Nutzern möglich.

Als erstes Nokia Mobiltelefon mit Push-to-talk-Unterstützung ist das Nokia 5140 ein entscheidender Impulsgeber für diese neue Funktion, die in der mobilen Kommunikation künftig stark an Bedeutung gewinnen wird. Nokia plant, 2004 mindestens sechs Push-to-talk-fähige Mobiltelefone vorzustellen und diese Funktion später in nahezu alle Nokia Mobiltelefone zu integrieren. Die Walkie-Talkie-ähnliche Push-to-talk-Funktion des Nokia 5140 ist eine Halbduplex-VoIP-Lösung (Voice over IP). Dabei wird die in aktuellen GSM-Netzen verfügbare GPRS-Datenübertragung (auch über EDGE) genutzt. Die Leistungsfähigkeit dieser Methode ist bestehenden, speziell für Push-to-talk-Dienste entwickelten Funknetzen mindestens ebenbürtig.

"Nokia führt weiterhin innovative, neue Produkte ein, die klar definierte Märkte und Segmente ansprechen. Mit Funktionen für einen sportlich-aktiven Lebensstil ist das Nokia 5140 Mobiltelefon ein idealer Begleiter für Sportler und Outdoor-Fans sowie für alle, die ein aktives Leben führen", so Paul Chellgren, Senior Vice President of Product Management and Business Development bei Nokia. "Das Nokia 5140 Mobiltelefon besticht jedoch nicht nur durch seine sportlichen Funktionen. Als weltweit erstes Push-to-talk-Gerät für GSM-Netze ist das Nokia 5140 eine echte Innovation. Mit der Einführung der Push-to-talk-Funktion für GSM-Netze schafft Nokia eine völlig neue Art der mobilen Kommunikation."

Der sportlich-aktive Charakter des Nokia 5140 zeigt sich vor allem im Inneren: Der integrierte Digitalkompass sorgt selbst auf unwegsamen Pfaden mit seiner grafischen und numerischen Anzeige für Orientierung. Eine integrierte Taschenlampe weist den Weg im Dunkeln und für Fitness-Fans gibt das Programm "Fitness Coach" professionelle Tipps, die auf anerkannten, professionellen Trainings-Prinzipien basieren.

Mit einer Countdown-Funktion und einer Stoppuhr, die einzelne Trainingseinheiten überwacht, hält das Nokia 5140 noch weitere nützliche Funktionen für den sportlichen Einsatz bereit. Und mit Musik aus dem integrierten UKW-Radio macht das persönliche Sportprogramm noch mehr Spaß. Als Zubehör wird es ein Sport-Headset geben, das sich auch bei sportlicher Aktivität komfortabel tragen lässt und widerstandsfähiger gegenüber Erschütterungen und Spritzwasser ist. Das Sport-Headset verfügt über eine Rufannahme-/ -beendigungstaste sowie über eine weitere Taste zum Aktivieren der Push-to-talk-Funktion des Nokia 5140 Mobiltelefons.

Neben diesen sportlichen Funktionen ist das Nokia 5140 Mobiltelefon mit einer Fülle moderner Funktionen ausgestattet: So können Multimedia-Mitteilungen mit Fotos, Tonaufnahmen und Text per MMS (Multimedia Messaging Service) versendet und empfangen werden. Mit herunterladbaren polyphonen (mehrstimmigen) Klingeltönen, farbigen Display-Hintergrundbildern, Java™-Programmen und Xpress-on™ Shells in drei verschiedenen, modischen Farbkombinationen kann jeder Besitzer seinem Nokia 5140 Mobiltelefon eine individuelle Note verleihen.


Zähler



Übersicht: Neue Handys