Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Sony

Sony Ericsson Aino: Großer Slider mit Touchscreen


Vorstellung
Foto-Galerie


Sony Ericsson Aino

Weitere Infos

Weitere Sony Handys

Sony Aino bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.2 von 5 Sternen aus 3709 Bewertungen.
Die meisten Frauen wünschen sich einen humorvollen Mann, der aber auch romantische Sonnenuntergänge zu schätzen weiß. Und viele Männer möchten eine Frau, die in Highheels Pferde stehlen könnte. Beim Sony Ericsson Aino ist es ein bisschen ähnlich: großer 3-Zoll Touch-Bildschirm und eine Tastatur. Durch sein bestechendes Äußeres und seine facettenreichen Eigenschaften könnte das Sony Ericsson Aino glatt zum Handy des Lebens werden.

Der Slider verfügt über die gewohnte Sony Ericsson-Benutzeroberfläche und wird in der Medienmenü-Ansicht zusätzlich durch ein Touch-Display ergänzt. Das bedeutet, dass sich der Nutzer nicht umstellen muss und dennoch die Vorzüge der Touch-Oberfläche z.B. im Kameramodus anwenden kann. Durch den eingebauten Lagesensor wechselt das Bild automatisch beim Drehen des Handys das Format. Das drei Zoll große Display stellt 16 Millionen Farben dar.

Unterhaltung

In der Kategorie "Unbegrenzte Unterhaltung“ (Entertainment Unlimited) stehen neben den Kommunikationsfunktionen des Handys vor allem die Unterhaltungsfeatures im Fokus. Die 8,1-Megapixel-Kamera des Sony Ericsson Aino verfügt neben dem Auto-Fokus über einen Touch-Fokus: Per Berührung des Bildschirms setzt man den Fokus auf die gewünschte Stelle.

Auch der Mediaplayer wird via Berührung gesteuert und besticht durch eine hohe Klangqualität dank der bereits bei den Walkman-Handys bewährten Clear Audio und Clear Bass Technologien. Das farblich abgestimmte Bluetooth Stereo-Headset MH100 sorgt dafür, dass die Musik auch in feinster Qualität im Ohr ankommt – dank der 3,5mm Klinkenbuchse auch wahlweise am eigenen Kopfhörer oder an der Anlage. Kurze Videos oder Webseiten lassen sich im Querformat wunderbar betrachten.

Vernetzung

In der mitgelieferten Ladestation EC100 werden Handy und Headset bequem geladen. Gleichzeitig wird drahtlos eine Verbindung zum PC und MediaGo hergestellt. Die neue Mediensoftware MediaGo für den Computer synchronisiert das Handy automatisch mit dem Computer und konvertiert beispielsweise Lieder direkt in das richtige Format. Außerdem kann man via Remote Play über WLAN auf die Medieninhalt der Sony Playstation 3 zugreifen und über das Handy steuern.

Unbegrenzte Unterhaltung als Produktversprechen

"Mit den neuen Modellen unterstreichen wir unsere Positionierung als Communication Entertainment Marke“, sagt Gunter Thiel, Marketingleiter von Sony Ericsson Deutschland. "Wir müssen uns als Hersteller den veränderten Marktbedingungen anpassen und sind überzeugt, dass wir durch die Verschmelzung von Kommunikation und Unterhaltung genau den richtigen Ton bei den Verbrauchern treffen“.

Das Sony Ericsson Aino (Quad-Band/EDGE) unterstützt UMTS/HSPA und wird voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2009 in den Farben Obsidian Black und Luminous White erhältlich sein. Die UVP (ohne Vertrag) liegt bei 549,- Euro.


Zähler



Übersicht: Neue Handys