Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Sony

Ökohandys: Sony Ericsson bringt Elm und Hazel


Vorstellung
Foto-Galerie


Sony Elm und Hazel

Weitere Infos

Weitere Sony Handys

Sony Elm und Hazel bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.8 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen.
Geringere CO2-Emissionen, recycelte Materialien, ein umfangreiches Rücknahmeprogramm: Mit der Ankündigung der Produkte Elm, Hazel und VH700 baut Sony Ericsson das nachhaltige Produkt-Portfolio der GreenHeart-Reihe aus.

Die beiden neuen GreenHeart-Modelle Elm und Hazel sowie das VH700 treten in die grünen Fußstapfen der erfolgreich eingeführten GreenHeart-Modelle Naite und C901. Sie helfen den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu verringern. Insgesamt ist bei der Produktion der GreenHeart-Produkte der CO2-Ausstoß um 15 Prozent geringer als bei herkömmlichen Produkten.

Nachhaltigkeit als Produktphilosophie

Das Programm GreenHeart, das von Sony Ericsson 2008 mit einer Konzeptstudie gestartet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, das gesamte Produkt-Portfolio von Sony Ericsson "grüner“ werden zu lassen. So ist ein Ziel der GreenHeart-Strategie, bis 2011 das gesamte Zubehör 100 Prozent GreenHeart-konform, sprich nachhaltig, zu machen. Neben den hohen Standards bei der Produktion der Geräte gehört auch ein globales Recyclingprogramm zu GreenHeart. In dessen Rahmen sollen bis 2011 eine Million Mobiltelefone zurückgenommen werden.

GreenHeart-Versprechen

Die Handys bestehen aus Recycling-Kunststoff und sind frei von gefährlichen Chemikalien, wie beispielsweise Brom. Um CO2-Emissionen beim Transport einzusparen, ist die Verpackung so klein wie möglich gehalten und statt der bislang verbreiteten, gedruckten Bedienungsanleitung findet sich auf dem Handy eine elektronische Anleitung, lediglich eine Kurzanleitung liegt bei. Im Lieferumfang befindet sich zudem das Strom sparende Ladegerät EP300 GreenHeart. Darüber hinaus sind das Barrenhandy Elm und der Slider Hazel mit den "grünen“ Applikationen "Walk Mate eco“ und "Green Calculator“ ausgestattet, die dem Nutzer helfen, im Alltag Energie zu sparen.

Umfangreiche Ausstattung

Dass diese Art der Produktion und Ausstattung keine Einbußen bei der Leistungsfähigkeit bedeutet, zeigen die Features der Geräte: Neben der 5 Megapixel-Kamera sind die Handys Elm und Hazel spritzwassergeschützt. Darüber hinaus warten die Mobiltelefone dank Noise Shield, Clear Voice und intelligenter Lautstärkeregelung mit einer besseren Sprachqualität auf. Und beide Handys gewährleisten ein besonderes Social Networking-Erlebnis: Die Applikation Widget Manager gibt den Benutzern die Möglichkeit, vom Standby-Bildschirm aus auf ihre Social-Networking-Seiten wie Facebook und Twitter zuzugreifen und mühelos zwischen verschiedenen sozialen Netzwerken hin- und herzuwechseln.

Elm und Hazel kosten 239,- bzw. 279,- (UVP ohne Vertrag) und unterstützen GSM/GPRS/EDGE 850/900/1800/1900 und HSPA 2100/900. Das Sony Ericsson Elm ist in den Farben Metal Black und Pearly Rose im Lauf des ersten Quartals 2010 und Sony Ericsson Hazel in Superior Black und Passionate Rouge im Lauf des zweiten Quartals 2010 erhältlich.

Zähler



Übersicht: Neue Handys