Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Sony

HD-Qualität mit extra Video-Taste: Sony Ericsson Vivaz pro


Vorstellung
Foto-Galerie


Sony Ericsson Vivaz pro

Weitere Infos

Weitere Sony Handys

Sony Vivaz pro bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Ø 3.2 von 5 Sternen aus 815 Bewertungen.
Nach dem schon aufsehenerregenden Vivaz kommt nun das Vivaz pro: Im Sony Ericsson Vivaz pro versteckt sich daher neben dem 3,2-Zoll Touch-Bildschirm eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur, mit der Texte komfortabel und unmissverständlich geschrieben werden können.

Videos in HD

Wie das Vivaz kann auch das Vivaz pro Videos in HD-Qualität aufnehmen. Mit dem kontinuierlichen Autofokus werden zentrale Motive auch während Kamera-Bewegungen scharf und detailreich aufgenommen. Die hochauflösenden Filme lassen sich unkompliziert im Hintergrund via WLAN auf YouTube oder Social Networks wie Facebook hochladen. Dank Tastatur wird auch der Video-Kommentar nicht zur Lachnummer und das Video von Freundin „Nadia” nicht zum „Mafia”-Film.

Handschmeichler

Das Gehäuse des Vivaz pro ist ergonomisch abgerundet und liegt dadurch im Quer-und im Hochformat geschmeidig in der Hand.

„Nachdem wir im Januar das Vivaz angekündigt haben, folgt nun mit dem Vivaz pro das Schwestermodell, das zusätzlich mit einer kompletten Tastatur aufwartet” sagt Kai Wunderlich, Marketingleiter DACHNL. „Mit der steigenden Nutzung von SMS, E-Mails und mobilem Internet nimmt die Nachfrage nach bequemer Texteingabe zu und wir reagieren darauf – und trotzdem kann der Konsument die volle Bandbreite der Unterhaltungsfunktionen nutzen”.

Sony Ericsson Vivaz pro ist ein Quad-Band/EDGE-Handy (850/900/1800/1900), das UMTS und HSPA (900/2100 bzw. 850/1900/2100) unterstützt. Es wird voraussichtlich im Lauf des zweiten Quartals 2010 in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein. Die UVP (ohne Vertrag) liegt bei 449,- Euro.


Zähler



Übersicht: Neue Handys