Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Sagem

UMTS-Allrounder: "Sagem my-V85“ für Prepaid- und Vertragskunden

Sagem my-V85

Weitere Infos

Weitere Sagem Handys

Sagem my-V85 bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Vodafone baut seine Angebotspalette weiter aus und bietet mit Sagem my-V85 das erste UMTS-Handy von Sagem an. Das Mobiltelefon, das durch vielfältige Funktionen und Ausstattung überzeugt, ist mit Vertrag schon ab 1,- Euro* und in Verbindung mit einer CallYa-Karte für 199,50 Euro** zu haben. Für den vollen Genuss von Vodafone-MusicDownloads  hat es einen integrierten MP3-Player. Ebenso bietet es MobileTV, Videotelefonie und digitale Fotografie mit Megapixel-Kamera.

Für Kunden, die endlich auf ein UMTS-Handy umsteigen wollen, ist das Sagem my-V85 die richtige Wahl. Es ist günstig, schick, übersichtlich, funktional und lässt in Sachen Multimedia keine Wünsche offen. Zum Beispiel öffnet es dem Nutzer die Welt von Mobile TV: Vodafone hat mittlerweile 18 mobile TV-Sender für UMTS-Handys im Angebot, mit Bundesliga-Show, beliebten Serien, Musikprogramm oder Nachrichten rund um die Uhr. Das große TFT-Display mit 262.144 Farben bringt die Bilder perfekt zur Geltung. Auch selbst gedrehte Kurzvideos oder bewegte Bilder bei der Videotelefonie – möglich wenn beide Gesprächspartner über videotelefoniefähige UMTS-Handys verfügen - haben dank UMTS-Geschwindigkeit der übertragenen Daten und der hohen Auflösung des Displays beste Qualität. Vodafone bietet UMTS-Netzversorgung bereits in 1800 deutschen Städten. Für hochwertige Fotos und Videoaufnahmen verfügt das Sagem my-V85 über eine integrierte 1,3 Megapixel-Kamera mit digitalem sechsfach-Zoom.

Auch wer mit dem Handy die neuesten Java-Spiele spielen oder Musik hören möchte, wird nicht enttäuscht. Mit dem Sagem my-V85 ist der uneingeschränkte Zugriff auf die Vodafone-MusicDownloads möglich: Das Angebot des mobilen MusicShops umfasst bereits mehr als 600.000 Titel. Zum Abspielen der Musikdateien ist das Handy mit einem MP3-Player ausgestattet. Im Lieferumfang ist ein Stereo-Headset enthalten. Mit Vodafone-Load-A-Game stehen die neuesten Handy-Spiele mit beeindruckender Grafik und Sound zur Verfügung – mit Sagem my-V85 können sie voll genutzt werden.

Musikdateien und Spiele haben ausreichend Platz: Das Sagem my-V85 verfügt über einen internen dynamischen Speicher von bis zu 4 MB und bietet die Möglichkeit durch Speicherkarten, die Kapazität zu erweitern. Durch den Einsatz von microSD/TransFlash-Speicherkarten (als Zubehör) kann der externe Speicher auf bis zu 512 MB für Benutzerdaten erweitert werden.

Vielfältige Telefon- und Office-Funktionen runden das Sagem my-V85 zu einem attraktiven Handy der neuen Generation ab. Über den integrierten E-Mail-Client etwa können die Bilder und Kurz-Videos auch an E-Mail-Adressen verschickt werden; auch der Empfang und das Versenden von (Video-)MMS an andere Video-MMS-fähige Handys oder E-Mail-Adressen sind möglich. Das Sagem my-V85 beherrscht Video- und Bildmessaging bis zu einer Größe von 300 KB. Der integrierte Sprachspeicher (Memo) erlaubt, das Telefon als Diktiergerät oder als Sprachrekorder nutzen. Als Tri-Band-Handy für die Frequenzen 900/1800 und 1900 MHz ist das Sagem my-V85 fast auf der ganzen Welt zuhause.

Die Datenübertragung ist mit dem Sagem my-V85 sowohl über USB-Kabel als auch kabellos über eine Bluetooth-  oder Infrarot­schnittstelle möglich. Das Sagem my-V85 ist mit einem 1.100 mAh-Li-Ion Akku ausgestattet, der eine Stand-by-Zeit von bis zu 300 Stunden und Gesprächszeiten von bis zu vier Stunden erzielt.

Das im Design attraktive, schwarz- und graphitfarbene Kompakthandy kostet in Verbindung mit dem UMTS-MinutenPaket Plus 50, 100, 200 oder 500 1,- Euro*. Auch Prepaid-Kunden können das Sagem my-V85 erwerben: im CallYa-Paket für kostet es 199,50 Euro**. Der Preis für das Gerät ohne Karte beträgt 399,90 Euro.

Sagem my-V85: Zahlen & Fakten

  • Abmessungen (mm): 112 X 46 X 20 mm
  • Gewicht: 120 g
  • Akku: 1.100 mAh (Li-Ion)
  • Integrierte Antenne
  • Stand-by-Zeit: bis zu 300 Std.
  • Sprechzeit: bis zu 4 Std; Videotelefonie bis zu 2 Std.
  • UMTS
  • GPRS
  • Tri-Band (900/1800/1900 MHz)
  • 8 MB dynamischer interner Speicher (Erweiterung durch microSD/TransFlash-Speicherkarten auf bis zu 512 MB)
  • TFT-Display mit 264.111 Farben; Auflösung 176 X 220 Pixel
  • Schnittstellen: USB, Bluetooth, IrDa
  • Integrierter MP3-Player
  • VideoMMS-fähig
  • Vibrationsalarm
  • Polyphone Klingeltöne
  • Real Tones

Integrierte Digitalkamera

  • Auflösung Foto bis zu 1.280 X 1.024 Pixel
  • Auflösung Video bis zu 176 X 144 Pixel
  • digitaler 6-fach Zoom
  • Subkamera für Videotelefonie

 

* Gilt bei gleichz. Abschluss eines Vodafone-Kundenvertrages in einem der Tarife Vodafone UMTS MinutenPaket Plus 50/100/200/500 m. 24 mon. Mindestlaufzeit, einmal. Anschlusspreis 25 €, mtl. Paketpreis 20-100 € für 50-500 Inklusivminuten (nationale Standardgespräche innerhalb d. Vodafone D2 Netzes od. i. dt. Festnetz. Rest-Inklusivminuten nicht in Folgemonat übertragbar, Ausschöpfung in 60/1-Taktung) u. weiteren verbrauchsabhängigen Entgelten (z.B. f. Standardinlandsgespräche 0,25-0,60 €/Min.), nation. Datenübertragung über den APN wap.vodafone.de: 0,19 €/10 KB (Rundung 10 KB-genau am Verbindungsende, mind. stdl.) zzgl. 0,02 €/h

** Dieses Handy funktioniert nur mit der mitgelieferten CallYa-Karte. Einfach 100 Euro bezahlen oder 24 Monate warten, dann kann das Handy auch mit anderen Karten genutzt werden.


Zähler



Übersicht: Neue Handys