Android
Windows
NFC
LTE
Dual-SIM
Designerhandys
Handys:Artikel:Sagem

Das neue Mobiltelefon von SAGEM: myX3-2

Sagem myX3-2

Weitere Infos

Weitere Sagem Handys

Sagem myX3-2 bewerten:
RatingRatingRatingRatingRating
Das Sagem myX3-2 beweist eindrucksvoll, dass sich heutzutage kein Mobilfunk-Einsteiger mehr mit einem zweitklassig ausgestatteten Handy zufrieden geben muss. So glänzt dieses Modell mit einer ungewöhnlich reichhaltigen Liste an Ausstattungsfeatures - inklusive MMS, polyphoner HiFi-Klingeltöne sowie weiterer attraktiver Möglichkeiten zur Personalisierung.

Ein attraktives Design

Das Sagem myX3-2 liegt wunderbar in der Hand (100 X 45 X 21 mm) und verfügt über ein großzügig dimensioniertes Farbdisplay. Es bietet bis zu acht Zeilen Platz für Text, Ziffern und Grafiken (CSTN, 4096 Farben, 101 X 80 Pixel). Die zentral angeordnete Menütaste mit ihrer Vier-Wege-Navigation macht die Bedienung zum echten Vergnügen.

Die multimedialen Talente

Das Sagem myX3-2 verbindet MMS- und GPRS-Funktionen in einem kompakten und attraktiven Handy, das sich durch seine erweiterten Möglichkeiten zur Datenkommunikation und ein benutzerfreundliches Interface auszeichnet. Besitzer des myX3-2 können mit anderen Handy-Usern eine Vielzahl multimedialer Objekte austauschen: Fotos, Animationen, Bilder, Sounds, etc. Als weiteres Extra ist ein Audioplayer an Bord, der mehrstimmige HiFi-Klingeltöne abspielen kann (MIDI, WAVE, iMelody).

Viele komfortable Extras

Die Ausstattung des MMS-Handy (GSM 900/1800 MHz) ist für seine Preisklasse erstaunlich: Dazu zählen die GPRS-Fähigkeit mit mobilem Internetzugang (WAP 1.2.1), eine integrierte Freisprecheinrichtung, ein Telefonbuch mit bis zu 1500 Einträgen, sowie der Bild- und vCard-Versand. Sogar die Einrichtung von Anrufergruppen ist möglich. Die eingebaute Texteingabehilfe T9 ist ein Muss für SMS-Enthusiasten. Weitere Ausstattungs-Highlights sind der großzügige interne Speicher (400 KB), zwei programmierbare Tasten, Tastensperre, Rechner und eine Uhr mit Wecker und Countdown-Funktion. Auch der kraftvolle Akku kann sich sehen lassen - mit fünf Stunden Sprechzeit und bis zu zwei Wochen Standby.


Quelle: SAGEM Communication Austria GmbH
Zähler



Übersicht: Neue Handys