Lifestyle:Stars & Sternchen

Collien Fernandes zu bedauern: dauernd ist sie krank

  
Glamour-Girl Collien Fernandes (27) hat die Party-Klamotten gegen ein Klinik-Outfit getauscht. In Berlin stand sie noch vor kurzem als Krankenschwester für eine Sat.1-Serie vor der Kamera. Im Interview verriet Collien Fernandes, dass sie selbst oft Probleme mit der Gesundheit habe. "Meine Krankenkasse ist nicht gut auf mich zu sprechen, weil ich ständig krank bin", sagt sie im Gespräch mit der Illustrierten.

Es sei wirklich unerklärlich. "Letzten Dezember hatte ich beispielsweise eine Woche lang einen mysteriösen, juckenden Ausschlag am ganzen Körper. Danach bekam ich eine Grippe und konnte anderthalb Wochen nicht sprechen. Kurz darauf hatte ich Probleme mit den Knien. Die Ärzte tippten auf Rheuma, was jedoch nicht eindeutig bestätigt werden konnte. Mein Gesundheitszustand ist ein ständiges Auf und Ab."

Obwohl sie im Moment als Krankenschwester vor der Kamera steht, könne sie eigentlich kein Blut sehen, gesteht Fernandes in Schöne WOCHE: "Vor den Dreharbeiten hatte ich noch ein Riesen-Problem damit.

In der ersten Folge wird ein kleiner Junge am Schädel operiert. Es gab dafür eine täuschend echte Puppe, die auf dem OP-Tisch lag und bei der man das Gehirn sehen konnte. Als ich zum ersten Mal hinschaute, wurde mir total schlecht. Inzwischen habe ich mich an den Anblick gewöhnt."

Erste Hilfe könnte Fernandes im Notfall dennoch nicht leisten. "Als ich den Führerschein gemacht habe, musste ich natürlich einen Erste-Hilfe-Kurs belegen. Aber ich gebe zu, dass ich bis heute sehr viel vergessen haben. Wenn es wirklich darauf ankäme, wäre ich wahrscheinlich überfordert..."





Zurück zur Übersicht


Kleines Bild
     
  
 


Neue Handys»

Die aktuellsten Handys bei uns in der Neuvorstellung:

ZTE: Axon 10 Pro 5G
Huawei: Honor 8X
LG: G7ThinQ
LG: K8
LG: V30S ThinQ
LG: Q6
LG: Q6