Lifestyle:Stars & Sternchen

Rührend und angstvoll: Matthias Schweighöfer kümmert sich um Töchterchen Greta

Schauspieler Matthias Schweighöfer (\"Vaterfreuden\") spricht über seine Kindheit - und die Beziehung zu seiner vierjährigen Tochter: \"Ich hatte oft Angst allein. Bei Greta will ich das anders machen. Wenn sie zu mir sagt: ,Papa, geh nicht weg\', dann gehe ich auch nicht weg\", sagt der 32-Jährige im Interview mit dem Frauen-Magazin FÜR SIE. \"Überhaupt muss ich sagen, dass ich als Vater viel ängstlicher bin als früher. Das liegt vielleicht an der Verantwortung. Ich fliege zum Beispiel nicht mehr so gern, mache mir ständig Sorgen, dass meiner Familie etwas passiert.\"

Über Erziehungs-Unterschiede zwischen Vätern und Müttern sagt Schweighöfer: \"Ich glaube, wir sind ein bisschen mutiger mit den Kindern. Trauen ihnen mehr zu. Ich kann mich mit meiner Tochter auch gnadenlos kloppen. Die fordert das richtig heraus. Sie fängt an zu boxen und zu treten, und dann boxe und trete ich zurück.\"

Über die Ähnlichkeiten zu seiner Tochter verrät der Schauspieler: \"Sie hat meinen Humor. Ist genauso ungeduldig wie ich. Total neugierig. Und sie hat eine unbändige Energie, das ist echt krass. Besonders abends dreht Greta voll auf. Sie ins Bett zu kriegen ist fast eine schier unmögliche Aufgabe.\"





Zurück zur Übersicht


Kleines Bild
     
  
 


Handy-Preisvergleich»

Die beliebtesten Handys
und häufigsten Preisvergleiche:

Apple iPhone 6s Plus 32GB
Apple iPhone SE 16GB
Sony Xperia Z5 Compact
Apple iPhone 6S 16GB
Apple iPhone 6S 128GB

SMS-Sprüche»

Über 15.000 SMS-Sprüche! Fein säuberlich sortiert in 37 Rubriken für jede Gelegenheit. Unser heutiger Spruch stammt von stafenia und kommt aus der Rubrik "Gute Nacht":

Kommt eine Message von weit her, den Inhalt zu erraten ist gar nicht schwer. Habe gerade an dich gedacht und wünsch dir eine gute Nacht. Träum schön von mir!!