Lifestyle:TV Kino DVD

Bernd Eichinger & Uli Edel verfilmen Bushido

  
Bushido: Schulabbrecher, Drogendealer, Musiker, Multimillionär. Bernd Eichinger produziert jetzt zusammen mit Christian Becker einen Spielfilm inspiriert von dem gleichnamigen Bestseller von und mit Bushido. Bernd Eichinger schreibt auch das Drehbuch.

Uli Edel übernimmt die Regie des Films. Die Dreharbeiten beginnen noch in diesem Sommer. Der Kinostart im Verleih der Constantin Film ist für 2010 vorgesehen. Der Film wird in Koproduktion zwischen der Constantin Film und der Rat Pack Filmproduktion hergestellt. Bernd Eichinger: "Uli und ich wollen einen Film machen wie Bushidos Musik: authentisch, provokant und radikal."

Bushido: "Ich kann mir kaum etwas Besseres vorstellen, als mit Bernd und Uli zusammen den Film zu realisieren. Als mir das vorgeschlagen wurde, war das in etwa so, als würde Eminem anrufen und nach 'nem Feature fragen. Wenn jemand Filme machen kann in Deutschland, dann auf jeden Fall die beiden."

Bushido, 1978 geboren als Anis Mohamed Ferchichi, ist mit acht Goldenen Schallplatten und zwei Platin-Schallplatten der erfolgreichste deutsche Hip Hopper aller Zeiten. Er gründete 2004 die Plattenfirma ersguterjunge und verkaufte in seiner Karriere bislang weit über 1,5 Millionen Tonträger. Für seine musikalischen Leistungen erhielt er u. a. den Echo, den MTV Europe Music Award, den Goldenen Bravo-Otto und den Viva-Comet. Im Herbst 2008 erschien seine Autobiographie im riva-Verlag und rangierte wochenlang in den Bestsellerlisten.






Zurück zur Übersicht


Kleines Bild