Lifestyle:TV Kino DVD

Die schönste TV-Wetterfee

Die schönste TV WetterfeeN24-Moderatorin Miriam Pede (33) ist die schönste TV-Wetterfee Deutschlands. Dies ergab ein Anfang August ausgerufenes Wetterfeen-Voting in der Zeitung BILD. Insgesamt 22.600 User nahmen an der Umfrage teil. Sie haben entschieden - 3.457 Teilnehmer haben das schöne N24-Gesicht auf Platz eins gewählt. Die sympathische Blondine verdrängt, wenn auch nur knapp, mit 15,36 Prozent der Stimmen die hübsche N24-Moderatorin Andrea Kempter (40), die mit 15,19 Prozent für N24 die Silber-Medaille holt. Bronze gewinnt mit 13,39 Prozent der Stimmen die ZDF-Wetterfee Dr. Katja Horneffer (39).

Der deutsche Nachrichtensender N24 holte mit der Wahl zur hübschesten TV-Wetterfee nicht nur Gold und Silber: Unter den zehn schönsten deutschen Wetterfeen, die Licht ins Dunkel regnerisch-trüber Aussichten bringen sollen, sind zwei weitere N24-Moderatorinnen vertreten: auf Platz sieben schaffte es mit 8,32 Prozent die hübsche Anneke Dürkopp, auf Platz zehn wählten die Leser mit 4,18 Prozent das N24-Gesicht Petra Papke.

Die strahlende Gewinnerin des Wetterfeen-Voting, Miriam Pede, die früher schon als Sat.1-Moderatorin Fernseh-Erfahrungen sammelte, arbeitete vorher bei diversen Radiosendern, u.a. bei 94.3rs2 und RADIO NORA. Seit April dieses Jahres zaubert sie als Wetterfee auf N24 schönes Wetter in deutsche Wohnzimmer. Die Zuschauer können sich auf weitere Moderationen freuen: Am Mittwoch, den 24.09.2008, um 14.30 Uhr präsentiert sie die erste Folge von "N24 Objektiv", einem neuen, halbstündigen Magazin, bei dem Service und Verbraucherschutz im Vordergrund stehen.

Auch die Gewinnerin der Silbermedaille, Andrea Kempter, ist dem Zuschauer nicht nur als N24-Wetterfee bekannt: 1994 fand sie ihre erste TV-Heimat bei ProSieben. Zahlreiche weitere TV-Stationen folgten für sie als Moderatorin und Programmansagerin: neben ProSieben moderierte sie Sendungen für RTL II und VOX. Seit September 2005 präsentiert Andrea Kempter auf N24 das "Wetter", seit November 2006 moderiert sie "Tempo - Das Automagazin" auf N24.





Zurück zur Übersicht


Kleines Bild