Lifestyle:TV Kino DVD

Vergeblicher Appell an deutsche Filme

Wie sehr es hinter den Kulissen brodelt, das lässt sich an den energischen Äußerungen von Kulturstaatsminister Bernd Neumann ablesen. Der freut sich nämlich über den wachsenden Marktanteil des deutschen Films und unterstützt ihn tatkräftig. Doch dass große Kino-Ketten die Werke aus heimischer Produktion gern links liegen lassen und auf die gewinnträchtigeren amerikanischen Blockbuster setzen, will ihm nicht schmecken.

Verständlich - doch ob sich Kinobetreiber durch moralische Appelle zu Selbstbeschneidung in den Gewinnspannen bewegen lassen? Das dürfte eher unwahrscheinlich sein. Zumal die Kinobranche, und nicht nur sie, allzu gern damit argumentiert: Gut ist nur, was möglichst vielen gefällt. So gesehen, liegen die Blockbuster eben ganz vorn.

Die Drohung mit Liebesentzug der deutschen Politik wird wohl nicht verfangen: Die Gleichbehandlung der Kinos mit Fernsehen und DVD-Sektor muss her.


Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung



Zurück zur Übersicht


Kleines Bild
     
  
 


Neue Handys»

Die aktuellsten Handys bei uns in der Neuvorstellung:

ZTE: Axon 10 Pro 5G
Huawei: Honor 8X
LG: G7ThinQ
LG: K8
LG: V30S ThinQ
LG: Q6
LG: Q6